Letztes Feedback

Meta





 

Tinerfeños & Palmeros

... so heissen hier die Einwohner ....

28.9.12 08:16, kommentieren

Werbung


.... und weg ist sie ...

Wakeup-call 04.30 h ... wie grausam ... gepackt hatten wir gestern schon. Kathys Flugmit Air Europa nach Madrid geht um 07.00h ab Tenerife Norte, Los Rodeos ... und man soll 1,5 Stunden vorher dort sein ....  :-(

Ich sitze jetzt im Busbahnhof von Santa Cruz, dort hat eine Cafeteria schon geoeffnet ... habe gerade gefruehstueck und die Tageszeitung "El Dia" auf Spanisch mehr oder weniger gelesen .... Aha, vor einem Jahr ist hier in der Halle des Busbahnhofs die Decke kollabiert .. man gedenkt dieses Unfalles ... Ich schaue etwa irritiert nach oben ...

Oh, da ist ja ein Internet-PC !!!

Das tolle am Stadtverkehr um 05.45 h ist ... kein Stau, kein Hupen und Draengeln ... neiiin ... ich habe sogar einen Parkpatz am Strassenrand zwischen Busbahnhof und Rathaus !!! Mein Koffer ist im Kofferraum und ich habe viiieeel Zeit ... meine Faehre nach La Palma geht erst heute abend um 19.00 h ab Los Cristianos im Sueden ... vorher muss ich aber nebenan am Sued-Flughafen das Auto abgeben ....

Jetzt will ich alles machen, was vorgestern nicht ging ... Museum und Strassenbahn nach La Laguna ...

28.9.12 07:53, kommentieren

Die BILD-Zeitung & Lidl

Lidl hat gestern die erste Filiale auf La Palma eroeffnet ... und dabei einen riesen Stau verursacht, der halbe Ort soll blockiert gewesen sein ... sagt "El Dia" von heute .... Auf alle Faelle gibt es aus Teneriffa 9 Lild Filialen und auf den ganzen Kanaren insgesamt 18 !!!! Also morgens um 08.00 h liegen auf der ganzen Insel die BILD-Zeitungen bereit ... wie machen die das blos ??? Ich finde eine ganzseitige Anzeige von Lidl Canarias.es ... sollte die Zeitung hier gedruckt sein ???

1 Kommentar 28.9.12 08:13, kommentieren

Las Cañadas & Pico del Teide Nationalpark

Das ist der meistbesucht NP Europas, seit einiger Zeit auch Welt-Naturerbe der UNESCO .... geologisch sehr interessant, die eingestürzte Vulkan-Caldera mit ihrer Mondlandschaft ... aber ich hatte es von damals viel beindruckender in Erinnerung ... na ja ... ich habe ja auch viel in der Zwischenzeit gesehen ... Wir sehen den Fingerzeig Gottes ... DAS Wahrzeichen Teneriffas, das Bild mit dem Teide dahinter taucht immer wieder auf ... Das Wetter hier oben ist prächtig, blitzeblauer Himmel, nach Süden wolkenlos, überden Teide ziehen sich von Norden die Wolkenn hoch un lösen sich dann auf ... hübsch anzusehen ... Die Fahrt hier hoch hat im dichten Nebel statt gefunden, d. h. in einer Wolke ... man gerade, dass wir die Stein-Rosette gesehen haben ... Ach ja - das Restaurant Bamby - hier gibt es Mittagessen, ich nehme das Haus-Menü für 11,77 Euro .. ein Schnäppchen ... Kanarische Suppe, Hühnerbein mit würziger Sosse und Kanarischen Kartoffeln, Eis mit Banane, ½ l Wasser, ¼ l Rotwein und ein Brötchen ... (die beiden letzten Dinge werden für unseren Balkon für das Abendessen eingepackt). Am Schönsten ist der Blick aus dem Fenster, mal ist da ein Berg ... und mal nicht ... dann hat die Wolke wieder zugeschlagen ... Die Heimfahrt findet dann wieder in tiefem nebel statt, laut Guide und Reiseführer fahren wir durch eine herrliche Landschaft mit mehreren tollen Miradores (Aussichtspunkten) !!! Gegen 17.00 h werden wir am Hotel abgeladen ... hier trieft es auch ... Kathy meint nur ... schöner Ausflug ... und wie gut, dass wir ihn heute gemacht haben ... sonst wären wir wahrscheinlich im Zimmer geblieben ... recht hat sie !!!

28.9.12 08:11, kommentieren

La Orotava

La Orotava Liegt oberhalb von Puerto de la Cruz und bildet praktisch eine Doppelstadt. Es hat einen herrlichen alten Stadtkern und sensationelle Weitblicke ... unser Guide verklickert uns gerade die Geschichte ... wir stehen vor dem alten Rathaus, meine Kamera läuft zu Hochform auf ... daaaa .... neiiin ... es fängt an zu pladdern L Es ist der ERTE Regen seit über 2 Jahren ... muss der nun ausgerechnet HEUTE pladdern ??? Wir müssen um 3 Ecken rennen, bevor wir uns in einen Souvenirshop retten können ... zuuu spät ... nass bis auf die Knochen .... Und das bei einem klimatisierten Bus .... Zuerst einmal legt die Verkäuferin ein grossel Bündel 1xRegenpelerinen raus, für 1,95 Euro das Stück ... sie finden reissenden Absatz! Wie schade, DER Ort gefällt mir, hier hätte ich gerne mehr Zeit verbracht .... Weiter geht’s, bei der nächsten WC-Pause ziehe ich meinen Pullover an, der ist trocken ... ich hatte ihn für später mitgebracht, unser Ziel sind die Canadas und der Pico del Teide .. das liegt hoch und da ist es kühl.

28.9.12 08:10, kommentieren

was sind denn DAS fuer dramatische Wolken ???

Wir sitzen beim Frühstück auf unserem Balkon und wollen gleich los: Tagesausflug ... Aber daaaa braut siich was heftiges zusammen, wir beobachten, wie es sich über dem Ozean am Horizont knüllt und zu uns herüberkommt ... Da holt man doch am Besten die Stühlchen rein und schliesst die Balkontür und die Fenster!!! Kurz nach 08.00 h stehen wir bei ZUM ZUM, einem kleinen Laden an der Ampel oberhalb des Casablanca ... hier müsste jetzt ein Bus anhalten und uns mit nehmen ... 20 Minuten später kommt er. Uuuuund los geht’s ...

28.9.12 08:10, kommentieren

Ausflug in die Hauptstadt

Ich will mich mit einem neuen Buch gerade so richtig gemütlich aufs Sofa flätzen, da kommt die Putzkolonne ... Kathy und ich fliehen ... sie will shoppen und ich nehme mal den Bus nach Santa Cruz .... je nach Bus (nonstop, 3-stop oder jede Michkanne) 30 – 75 Minuten ... ich erwische den Mittleren ... Sta Cruz bildet zusammen mit La Laguna eine Doppelstadt, sie haben zusammen gut 300 000 Einwohner. Gleich beim Busbahnhof ist das neue Wahrzeichen unübersehbar ... das Auditorium (Konzerthalle, Vielzweckbau) des Architekten Calatrava ... eine Mischug aus Sonnensegel und Sydneyer Oper ... wird imposant und leicht, strahlend weiss ... Dann stehe ich vor einem knallroten Doppeldeckerbus ... au fein ... ich hoppe on ... und nach 1 Stunde wieder off ... jetzt habe ich doch einen Eindruck von Sta. Cruz. Und ich habe Hunger ... vor mir ein Riesentrumm des Kaufhauses „El Corte Ingles“ mit Restaurant in der 8. Etage ... tja ... und da sitze ich so beim Essen und lese die deutscsprachige Kanaren-Post (oder so ähnlich) ... und was sticht mir ins Auge: ab 18.00 h streiken heute die Busse auf der Insel !!! Og Schreck .. ich gehe nicht in das Museum, ich fahre nicht mit der Strassenbahn nach La Laguna hoch ... nein – ich fahre brav mit dem 16.30 h Bus zurück nach Puerto de la Cruz ... besser ist besser ... Das tollste Erlebnis des Tages: ein Spanier geht an mir vorbei und flüstert mir „guapa“ (Hübsche) ins Ohr ... huch ... so was ist man in Deutschland gar nicht gewohnt ...

28.9.12 08:09, kommentieren