Letztes Feedback

Meta





 

Eine kleine Notiz

Um den blog aktiv zu halten

4.6.15 20:37, kommentieren

Werbung


Bin wieder zuhause

Der Rückflug mit Air Berlin (Airbus 320) war richtig gut, es war ein Dreiecksflug Hannover-Lanzarote-La Palma-Hannover ... für mich also nur 4,5 Stunden Flugzeit ...

Die Crew hat ihr Bestes gegeben ... 2 nette Herren haben sich echt bemüht, ich habe 4 x etwas zu trinken bekommen, ein Sandwich UND eine Currywurst ... alle anderen mussten sie bezahlen ... nur ich nicht, das war bei meiner Internetbuchung enthalten ... ???

Pünktlich um 23.55 h sind wir in Hannover gelandet ... alles ist schön ...

Meine nächste Reise beginnt am Mittwoch nächster Woche  :-)

Ich habe schon mal einen Blog gestartet:

 

www.myblog.de/mscreise   ... da steht heute aber noch nichts drinn

oder folgende Eingabe:

http://mscreise.myblog.de/mscreise

 

3.10.12 13:19, kommentieren

letzter Spaziergang durch Santa Cruz

bis 1650 (etwa) war Santa Cruz eine sehr reiche und wichtige Stadt; vonder spanischen Krone war verfuegt, dass jedes Schiff ueber den Atlantik auf der Hin- und auf der Rueckreise hier Station machen musste ... das brachte Geld ohne Ende ...

Dann ging das Privileg an Teneriffa uns Santa Cruz versank in der Bedeutungslosigkeit ... aber das hat seinen Charme wahrscheinlich sehr gefoerdert.

Schraeg hinter meinem Hotel steht ein ganz grosses Schiff fast mitten auf der Strasse ... es ist die Maria, das Schiff von Columbus ... es steht auf einem Betonsockel, in dem befindet sich das Seefahrtsmuseum ... und dann krabbelt man eine steile Wendetrppe hoch und ist sozusagen im Schiffsbauch  :-)

Die Aidaluna liegt im Hafen und auf den Plätzen tobt der Bär ... "life-music" usw ...

Aber ich nehme jetzt alle meine Klotten und lasse mich von einem Taxi zum Flughafen bringen.

3.10.12 13:15, kommentieren

die Guanchen

Sie kamen ueber das Meer und gruendeten Koenigreiche auf den "gluecklichen Inseln" - die raetselhaften, sagenumwobenen Ureinwohner der Kanarischen Inseln. Huenenhaft, blond und blauaeugig waren sie, wildbaertig die Maenner und von grosser Schoenheit die Frauen ... und obwohl sie beim Eintreffen der spanischen Eroberer im 15. Jahrh. noch auf Steinzeitniveau lebten, besassen sie ausgepraegt Moralvorstellungen und eine Religion, die unserer heutige Generation nachdenklich stimmen kann ... So faengt das Buch an, das ich gerade lese ...

1.10.12 19:40, kommentieren

der Flohmarkt

Am Sonntag waren hier die Buergersteige sowas von hochgeklappt ... es gab noch nicht mal irgendwo Internet ... aber einen Flohmarkt in Argual (oder so aehnlich) ... ich habe einen der wenigen Buss nach Los Llanos genommen und bin dann zufuss den Berg runter (nicht ganz) .... war nett, aber die Flohmarkte auf Ibiza sind grossartiger ... alles fest in deutscher Hand!!!! Besonders interessant war eine Mini-Glasblaeserei mit Vorfuehrung ... ein bisschen warm ist mir geworden dabei ... sehr schoene Sachen ... habe jetzt eine Vase mehr, hoffentlich kommt sie heile nach Hause ... Dann wollte ich mir ein Taxi zum Busbahnhof nach Los Llanos nehmen ... also sowas gibts hier nicht ... also zufuss den Berg wieder hoch ... habe dann in eine echt urigen einheimischen Tasca gegessen, fuer 3 Euro !!! Die Beilage war Gofio, das geroestete Mehl der Guanchen ... (musste an Tsampa aus Tibet denken)

1.10.12 19:36, kommentieren

Fred Olsen ist uebrigens Norweger und kein Daene habe ich ....

.... gerade gelesen .... er ist der Platzhirsch der Faehren hier und ihm gehoert inzwischen die halbe Insel Gomera!!!! Als auf Teneriffa in der Naehe von Guimar Pyramiden der Guanchen entdeckt worden sind ... so vor 20 oder 25 Jahren ... da hat er gleich das ganze Tal sicherheitshalber aufgekauft ... und Thor Heyerdal hat er zum Direktor des Ganzen gemacht !!!

1.10.12 19:29, kommentieren

La Palma

Ich wollte ja eigentlich gar nicht hierher, sondern nach Hierro ... aber dann habe ich mich doch von dem Nonstop-Flug Dienstag abend La Palma-Hannover ueberzeugen lassen ... man gut, die Insel ist richtig schoen!!! Komplett ein Biospaeren Reservat, etwa die Haelte ist Nationalpark oder unter strengem Naturschutz, Es hat die Form eine pfeilfoermigen Dreickes ... oben etwa 27 km breit und ab beiden Seiten dann etwa 48 km lang bis zur Spitze ... aaaber die Berge hier sind laessig 2.400 m hoch ... um von de Mitte auf die andere Seite zu kommen, zurde nach gefuehlten 123 Serpentinen ein Tunnel gebohrt (EU!!!) ... und dann kommt man nach Los Lllanios de Aridane .. das ist viel groesser als die Haupstadt Santa Cruz ... und hat besseres Wetter ... darum tummeln isch hier die Auslaender!!! Ich habe die Insel jetzt mit dem oeffentlichen Autobus durchquert und umfahren ... pro Strecke 2 Euro ... hat sich gelohnt ... und wenn ich doch mal wiederkomme und ein Auto mieten will ... DANN fliege ich ab Sueddeutschland oder Oesterreich und nehme vorher ein paar Fahrstunden im Gebirge :-))

1.10.12 19:26, kommentieren